„Umweltrecht wird in der Praxis gerne als freiwillige Maßnahme gesehen, statt hartes Recht. Ohne Einhaltung des Rechts haben wir morgen keinen Planeten mehr und oftmals braucht es noch strengere Vorschriften. Ich bin stolz darauf, Teil des globalen Teams von ClientEarth zu sein.“
Laura von Vittorelli

Laura von Vittorelli

Volljuristin (Ass. jur.), Biodiversity Environmental Lawyer

Dr. Laura von Vittorelli arbeitet seit Oktober 2020 als Umweltjuristin bei Clientearth Berlin. Ihr Fokus ist der Schutz der Biodiversität, insbesondere vor den Schäden durch die industrielle Landwirtschaft und intensive Forstwirtschaft.

Laura von Vittorelli ist Volljuristin. Stationen ihres Referendariats umfassten die Weltbank, Deutscher Bundestag und die auf Umweltrecht spezialisierte Kanzlei Geulen und Klinger. Vor ClientEarth war sie Leiterin der Gewässerpolitik des Bund für Umwelt und Naturschutz e.V. (BUND), wo sie sich u.a. erfolgreich für den Erhalt der Wasserrahmenrichtlinie einsetzte.

Laura von Vittorelli studierte Jura in Heidelberg, Bologna und Berlin, mit Schwerpunkt Völker- und Europarecht. Ihre Dissertation zur Wasserrahmenrichtlinie schrieb sie am Helmholtz Zentrum für Umweltforschung (UFZ) in Leipzig, mit Forschungsaufenthalt in Utrecht.

Teilen mit...
Auf Facebook teilen! Tweet this! Auf LinkedIn teilen! Email!

Folgen Sie uns

Helfen sie uns

Mit Ihrer Unterstützung nutzen wir das Recht zum Schutz unserer Erde und aller ihrer Lebewesen.