„Unsere Erde in einem für künftige Generationen und alle anderen Lebewesen bewohnbaren Zustand zu erhalten – das war von Anfang an meine Mission. Ich freue mich, mit dem Aufbau des Berliner Büros von ClientEarth zu meinen Wurzeln als Anwalt zurückzukehren. Die gerichtliche Durchsetzung von Umweltschutzmaßnahmen hat sich als schärfste Waffe im Kampf für die Nachhaltigkeit erwiesen – ich hoffe, dass wir Deutschland, das größte Mitgliedsland der EU, wieder zu einem Vorbild für Umwelt- und Klimaschutz machen können.“

Hermann Ott

Leiter des Deutschland-Büros in Berlin

Prof. Dr. Hermann E. Ott (geb. 1961) ist Volljurist, erhielt seinen Doktortitel für eine Arbeit im Internationalen Umweltrecht von der Freien Universität Berlin und ist Honorarprofessor für ‚Global Sustainability Strategies and Governance‘ an der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung in Eberswalde (HNEE). Er arbeitete von 1998 an als Direktor der Klimapolitik-Abteilung des Wuppertal Instituts und gründete 2004 dessen Berliner Büro. Dort arbeite er zwischen 2014 und 2018 auch als Senior Advisor für globale Nachhaltigkeits- und Wohlfahrtsstrategien. Von 2009 bis 2013 war er Mitglied des Deutschen Bundestages in Berlin und war der klimapolitische Sprecher der Grünen Fraktion. Er war außerdem Mitglied der parlamentarischen Enquete-Kommission ‚Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität‘ und Vorsitzender von dessen Arbeitsgruppe zur Entkopplung der Ressourcennutzung von wirtschaftlichem Wohlstand.

Hermann Ott hat Bücher und Artikel in deutschen und englischen wissenschaftlichen Zeitschriften, Zeitungen und web-Blogs über Umwelt- und Klimapolitik sowie Nachhaltigkeits-Governance verfasst. Außerhalb seines beruflichen und politischen Lebens genießt er die Zeit mit seiner Familie (mit zwei Kindern und einem Enkelkind), war von 2001-2007 Mitglied des Aufsichtsrats von Greenpeace Deutschland und ist zur Zeit Mitglied im Präsidium des Deutschen Naturschutzrings (DNR), einem Netzwerk von 87 Umweltorganisationen in Deutschland.

Teilen mit...
Auf Facebook teilen! Tweet this! Auf LinkedIn teilen! Email!

Folgen Sie uns

Helfen sie uns

Mit Ihrer Unterstützung nutzen wir das Recht zum Schutz unserer Erde und aller ihrer Lebewesen.