“Bei ClientEarth bin ich zugleich Juristin und Aktvistin, indem ich mit dem Recht als Werkzeug einen positiven Beitrag in der Welt leiste.”

Francesca Mascha Klein

Volljuristin (Ass. jur.) Kohle/Energie

Francesca Mascha Klein ist Volljuristin und seit Juni 2020 bei ClientEarth im Bereich Energie- und Umweltrecht tätig.

In der Vergangenheit war sie als politische Referentin bei der Internationalen Liga für Menschenrechte, als wissenschaftliche Mitarbeiterin des Instituts für Klimaschutz, Energie und Mobilität sowie für das European Center for Constitutional and Human Rights (ECCHR) tätig. Praktika absolvierte sie bei Bündins 90/Die Grünen im Bundestag und Europaparlament sowie bei der Heinrich Böll Stiftung in Tel Aviv.
Mascha studierte Rechtswissenschaften in Berlin, Freiburg, Straßburg und Basel. Ihr Referendariat schloss sie am OLG Karlsuhe ab. Zuletzt arbeitete sie als Rechtsanwältin im Straf- und Sozialrecht.
Ehrenamtliche Arbeit leistete Mascha bei einem Aufforstungsprojekt in Brasilien sowie als Rechtsberaterin des Legal Teams von Seawatch.

Als Juristin bei ClientEarth setzt sich Mascha für den Klima- und Umweltschutz ein. Der Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt darin, den Kohleausstieg in Deutschland mit rechtlichen Mitteln voranzubringen.

Teilen mit...
Auf Facebook teilen! Tweet this! Auf LinkedIn teilen! Email!

Folgen Sie uns

Helfen sie uns

Mit Ihrer Unterstützung nutzen wir das Recht zum Schutz unserer Erde und aller ihrer Lebewesen.