ClientEarth

Unsere Mandantin ist die Erde: die Natur und all jene, die auf sie angewiesen sind

Mehr über ClientEarth →

ClientEarth in Berlin: Unsere Arbeit

Deutschland hat das Potenzial, an vorderster Front einer grünen Transformation in Europa zu stehen. Gleichzeitig ist das Land mit gewaltigen ökologischen Herausforderungen konfrontiert. Entscheidungsträger und -trägerinnen müssen für eine grüne Zukunft für uns und unsere Kinder eintreten. ClientEarth hilft, diesen Wandel voranzutreiben.

Grüne Energie

Deutschland hat bereits neue, strengere EU-Standards eingeführt, um die Emissionen aus Kohle-, Gas- und Wärmekraftwerken zu senken. Unser Ziel ist die Durchsetzung der strengsten Vorschriften, um die Gesundheit der Menschen und der Umwelt zu schützen. Wir sind bereit, die Umsetzung dieser Standards auch vor Gericht einzuklagen.

Wir möchten erreichen, dass umweltschädliche Subventionen für Kohle- und Braunkohlekraftwerke und -tagebaue in Deutschland abgeschafft werden. Diese Subventionen sind ein Meilenstein in der Entwicklung zu einem grüneren Energiesystem und der Schaffung neuer wirtschaftlicher Perspektiven im Sektor der kohlenstoffarmen Technologien.

Wir möchten den deutschen Energiesektor reformieren und am Übergang zu einem kohlenstoffarmen, effizienten und wettbewerbsfähigen Energiesystem mitwirken, das für das 21. Jahrhundert geeignet ist.

Saubere Luft

Im Vereinigten Königreich haben wir bereits wegweisende Arbeit im Kampf gegen Luftverschmutzung geleistet. Diese Arbeit möchten wir bei ClientEarth auf ganz Europa ausdehnen, um die Gesundheit der Menschen europaweit zu schützen. In Deutschland hat ClientEarth in Zusammenarbeit mit der Deutschen Umwelthilfe (DUH) gerichtliche Schritte in 28 Städten eingeleitet, um beispielsweise gegen die Luftverschmutzung in Stuttgart, München oder Düsseldorf vorzugehen.

Unsere Arbeit weltweit

ClientEarth ist eine gemeinnützige Organisation mit Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen mit mehr als 20 verschiedenen Nationalitäten. Gemeinsam gehen wir die dringendsten Umweltprobleme in Gerichtsbarkeiten auf der ganzen Welt an. Unser Büro in Berlin ergänzt unsere Büros in Brüssel, London, Warschau, Madrid und Peking.

Unsere weiteren Standorte

Nachrichten

  • Emissionen aus Kohlekraftwerk

    Kohle: BMU gewährt nächsten Freifahrtschein für Betreiber

    In einer Stellungnahme kritisiert ClientEarth den Entwurf des BMU für neue Grenzwerte. Die Regierung mache sich erneut zum verlängerten Arm der Kohle-Lobby.

  • Analyse: Vertrauensschutz für Braunkohlebetreiber und Ungewissheiten zu Lasten der Umwelt

    Die rechtliche Analyse von ClientEarth zeigt einige Fallstricke in den Verträgen auf, insbesondere dahingehend, dass ein Vorziehen des Kohleausstiegspfads an weitere Voraussetzungen geknüpft wird.

  • Bundesregierung torpediert strengere Schadstoffbegrenzung für Kohlekraftwerke

    Eine neue Studie belegt: Die Bundesregierung könnte tausende Todes- und Krankheitsfälle mit strengeren Grenzwerten für Kohlekraftwerke verhindern.

  • Eilantrag zum Kohleausstieg geht in die nächste Runde: Bundesregierung hat Grundlagenarbeit zur Ermittlung der Entschädigungshöhe noch nicht abgeschlossen

    Das BMWi will seine Absprachen mit RWE und LEAG weiterhin nicht offenlegen – daher gehen ClientEarth und FragDenStaat nun in die nächste Instanz vors Oberverwaltungsgericht, bevor es zu spät ist.

  • Unsere Geschichte

    Seit der Gründung von ClientEarth vor zehn Jahren haben wir wichtige juristische Arbeit geleistet, um unsere Umwelt in Europa und auf der ganzen Welt zu schützen.

    Unser Team

  • Francesca Mascha Klein

  • Christiane Gerstetter

  • Hermann Ott

  • Ida Westphal

  • ClientEarth ist Mitglied in der Klima Allianz Deutschland

    Die Klima-Allianz Deutschland ist das breite gesellschaftliche Bündnis für den Klimaschutz. Mit über 120 Mitgliedsorganisationen aus den Bereichen Umwelt, Kirche, Entwicklung, Bildung, Kultur, Gesundheit, Verbraucherschutz, Jugend und Gewerkschaften setzt sie sich für eine ambitionierte Klimapolitik und eine erfolgreiche Energiewende auf lokaler, nationaler, europäischer und internationaler Ebene ein. Ihre Mitgliedsorganisationen repräsentieren zusammen rund 25 Millionen Menschen.

    Kontakt:

    So finden Sie uns: ClientEarth, Albrechtstraße 22, 10117 Berlin, Deutschland

    Telefon: +49 (0) 30 3119 3677

    E-Mail:
    info@clientearth.org

    Presse:
    presse@clientearth.org

    Erfahren Sie mehr über ClientEarth auf unserer englischsprachigen Website.

    Folgen Sie uns

    Helfen sie uns

    Mit Ihrer Unterstützung nutzen wir das Recht zum Schutz unserer Erde und aller ihrer Lebewesen.